Suche
  • Tel: 0421 - 222 742 - 0
  • gastro-service GmbH, Damaschkestraße 7, 28307 Bremen
Suche Menü

Verpflegungsautomaten

Die verschiedenen Automatentypen

Wittenborg ES 7100 in einem Büro

Automaten versorgen immer mehr Menschen mit heißen und kalten Getränken, mit Süßigkeiten, Knabbereien, frischen Lebensmitteln, gekühlten Lebensmitteln bis hin zu ganzen Menüs.
Sie werden eingesetzt für die Abgabe von Genussmitteln, Werkzeugen, Spielzeug, Arzneimitteln und anderen losen und verpackten Produkten.

Kurz: Automaten sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken – und der Service, den sie bieten, wird immer besser und ausgefeilter.

gastro-service GmbH berät Sie bei allen Fragen rund um Automaten, liefert und wartet die Geräte und versorgt Sie mit einer großen Auswahl an Füllprodukten.
Damit Sie und Ihre Kunden, Gäste und Mitarbeiter immer die passende Automatenlösung bekommen – für mehr Frische, Genuss und Vielfalt – und letztendlich für ein besseres Betriebsklima.

Heißgetränkeautomat / Kaffeeautomat

Sielaff Kaffeeautomat / Heißgetränkeautomat CVS500

Aus einem Heißgetränke- bzw. Kaffee-Automaten werden auf Knopfdruck heiße Getränke in Becher oder kundeneigene Tassen ausgegeben. An Getränken können je nach Gerätetyp und Konfiguration zur Verfügung stehen: Kaffee (schwarz, mit Milch, mit Zucker, mit Milch und Zucker), Café au lait, Café melange, Latte macchiatto, Cappuccino, Kakao, Suppe, Tee. Der Kaffee kann zubereitet werden aus Instantkaffee, aus gemahlenem Röstkaffee oder aus ganzen Bohnen, die unmittelbar vor Zubereitung im Automaten frisch gemahlen werden.

Von der Größe her unterscheidet man Standgeräte und sogenannte Table-Tops(Tischgeräte). Standgeräte sind in der Regel 183 cm, Tabel-Tops 45 – 85 cm hoch. Table-Tops werden auf einer Abstellfläche oder einem Unterschrank platziert. Sie sind mit Wassertank oder Festwasseranschluss erhältlich.

Egal, ob Standgerät oder Table-Top, noch nie war es so einfach und schnell wie heute, Kaffee und Spezialitäten wie z.B. Café au lait, Café melange, Cappuccino oder Latte macchiato in Premiumqualität vollautomatisch per Tastendruck zu genießen.

 

Kaltgetränkeautomat / Schachtautomat

Sielaff Kaltgetränkeautomat FK230

Kalte Getränke können ausgegeben werden in Dosen, Flaschen, Tetra-Paks oder als offenes Getränk in einen Becher (die Herstellung des offenen Getränkes erfolgt durch die Mischung von Sirup und karbonisiertem Wasser = Postmix, oder das Getränk ist bereits gemischt = Premix). Alle gängigen Gebindegrößen sind möglich; am meisten verbreitet sind Flaschen (PET) mit 0,5 l Inhalt und Schraubverschluss.

Die überwiegende Zahl von Kaltgetränkeautomaten sind sogenannte Schachtautomaten zum Verkauf von Dosen und Flaschen. Die Gebinde werden in Schächten im Automaten gestapelt und fallen beim Verkauf nach unten in einen Ausgaberaum, der sich im unteren Drittel des Automaten befindet und von außen durch eine Klappe zugänglich ist.

 

Kaltgetränkeautomat / Liftautomat

Sielaff Kaltgetränkeautomat Robimat

Bei einem anderen System braucht sich niemand mehr für sein Getränk (Flasche, Dose oder Tetra-Pak) zu bücken, sondern der begehrte Durstlöscher kann bequem im Stehen entnommen werden. Ein elektronisches Liftsystem mit einem Robotergreifarm erledigt den Verkaufsvorgang behutsam und in weniger als 10 Sekunden. Dabei sehen die Kunden durch die große Glasfrontscheibe des Automaten, wie ihr Getränk vom Greifarm erfasst und zum Ausgabetürchen gebracht wird.

 

Leergutautomat / Pfandautomat

Sielaff Leergutautomat / Pfandautomat SiOneV50

Für die Rücknahme bepfandeter Getränkeverpackungen stehen Leergutautomaten zur Verfügung. Das Leergut wird entweder mit Hilfe eines Fahrstuhles in einem Container abgelegt oder über ein Drehkreuz auf einer Ebene gesammelt. Der Leergutautomat wird so eingestellt, daß er nur die gewünschten Verpackungen annimmt. Nach Prüfung und Annahme zahlt er den festgelegten Pfandbetrag aus. Die Einstellung auf Gebinde und Pfandbetrag ist jederzeit veränderbar.

 

 

Süßwarenautomat / Snackautomat / Spiralautomat

Sielaff Snackautomat / Süßwarenautomat SUE2020

Süßwaren werden häufig aus Automaten angeboten, in denen hinter einer großen Glasscheibe zahlreiche verschiedene Artikel platziert sind. Die Artikel werden auf Anforderungen mit Hilfe einer Spirale in die Ausgabe befördert. Deshalb werden diese Automaten auch als Spiralautomaten bezeichnet. Süßigkeiten brauchen keine Kühlung, sondern lediglich eine Temperierung, damit sie nicht schmelzen.

Mit dem klassischen Süßwarenautomaten kann man deshalb keine Lebensmittel anbieten, die nach Lebensmittelrecht gekühlt werden müssen. Allerdings werden Spiralautomaten heute immer öfter mit Lebensmittelkühlung ausgestattet, so dass daraus auch verderbliche Lebensmittel wie belegte Brötchen und Molkereiprodukte angeboten werden können.

 

Kombiautomat für Süßwaren und Kaltgetränke

Sielaff Kombiautomat FS2020

Kombinationsautomaten für Süßwaren und kalte Getränke vereinen die Technik eines Spiralautomaten und die eines Kaltgetränkeautomaten in einem Gehäuse. Aus zwei wird eins. Weil dies Platz und Kosten spart, können mit einem Kombiautomaten auch kleinere Aufstellplätze mit einem attraktiven Sortiment versorgt werden.

 

 

 

Lebensmittelautomat / Trommelautomat / Brötchenautomat

Trommelautomat / Brötchenautomat / Lebensmittelautomat Variovend

Nach Lebensmittelrecht zu kühlende Lebensmittel wie z.B. Molkereiprodukte und belegte Brötchen dürfen nur aus Automaten angeboten werden, die über eine Lebensmittelkühlung verfügen. Klassischerweise sind dies die sogenannten Trommelautomaten. Die Lebensmittel werden in Warenfächern platziert, die sich in übereinander angeordneten Trommeln befinden. Die Entnahme der gewünschten Ware wird möglich, indem der Kunde eine Klappe oder einen Schieber, der das Warenfach verschließt, öffnet. Der Trommelautomat hat Konkurenz bekommen durch den Spiralautomaten mit Lebensmittelkühlung. Die Frage, welcher Automatentyp eingesetzt werden soll, hängt von einer Reihe von Faktoren ab, die wir Ihnen als Fachbetrieb gerne erläutern werden.